WhatsApp für Vereine

WhatsApp eignet sich sehr gut um mit Mitgliedern oder Freunden des Vereins in Kontakt zu bleiben.

So geht's:

  1. Beschaffen Sie sich ein Handy mit WhatsApp Funktion.
  2. Geben Sie die Nummer des Handys an die möglichen Teilnehmer (TN) weiter
  3. Der TN muss die Nummer als Kontakt anlegen.
  4. Dann sollte der TN eine WhatsApp mit START and die Nummer schicken.
    1. Damit bestätigt er auch, dass er mit dem Empfang von Nachrichten einverstanden ist.
    2. ggf. Nutzungsbedingungen zur Verfügung stellen.
    3. Der Verein fügt den neuen TN zur Broadcastliste hinzu.
  5. Jetzt können Sie Nachrichten an die Liste schicken.
  6. Die TN wissen nicht wer noch in der Liste ist. Die Handynummern der anderen Teilnehmer sind für dritte nicht sichtbar.
  7. Der TN möchte den Dienst stoppen?
    1. WhatsApp Nachricht mit STOP an die Liste schicken.
    2. Der Verein löscht den TN aus der BroatCast Liste.